Dienstag, 28. April 2015

Besuch im v-cake Dresden

Vor Ostern trafen wir uns mit Freunden im v-cake, ein veganes Café in der Dresdner Neustadt. Ich bin kein Veganer und kein Vegetarier, aber ich akzeptiere Menschen mit dieser Lebenseinstellung und probiere gern Alternativen zu tierischen Erzeugnissen aus.
Das v-cake ist ein kleines, aber feines Ein-Raum-Café. Geschmackvoll eingerichtet mit Originalen aus Omas Zeiten. Kein Tisch gleicht dem Anderen und doch ergibt alles zusammen ein Bild. Direkt am Eingang befindet sich die Kuchentheke mit den veganen Köstlichkeiten. Von selbstgemachten Kuchen bis zu Sandwitchs, sogar Nudeln mit Tomatensoße kann man hier genießen.

An diesem Nachmittag war das v-cake voll, wir haben gerade noch einen Platz gefunden, doch leider war die Kuchentheke leer, was wirklich für das Café spricht, denn es scheint zu schmecken. Dafür konnten wir uns einen Kaffee, Latte Macchiato und Kakao gönnen. Bei der Bestellung war ich etwas überfordert. 

Ich: "Einen Kaffee, einen Latte Macchiato und einen Kakao bitte." 
Die nette Frau hinter der Theke: "Den Latte und Kakao mit welcher Milch?"
Ich: "Uff was gibt es denn?"
Die nette Frau hinter der Theke: "Sojamilch, Mandelmilch, Reismilch, Haselnussmilch, Hafermilch ..." (ich habe bestimmt noch eine Sorte vergessen)

Ich entschied mich beim Latte Macchiato für Mandelmilch und bei dem Kakao für Haselnussmilch.
Bisher habe ich zu Hause nur einmal Reismilch ausprobiert und fand die nicht so mein Geschmack. Der Latte Macchiato war gewöhnungsbedürftig, vielleicht auch weil ich wusste da ist keine Kuhmilch drin. Der Kakao mit Haselnussmilch dagegen war der Hammer, wirklich lecker. Seitdem suche ich Haselnussmilch und bin bisher nur im Bioladen fündig geworden. Mein Freund probierte dann noch die zwei letzten Sandwitches. Das eine mit Seitan, ein Fleischersatz aus Weizeneiweiß (Gluten) und das andere mit veganem Käse, da habe ich leider vergessen wie der zusammengesetzt war. Aber auch das hat sehr gut geschmeckt. 
Das Café leerte sich so langsam und ich blätterte noch etwas in der veganen Literatur, ich war begeistert wie viel man dazu lesen kann, hatte ich mich doch noch nie so sehr mit dem Thema beschäftigt.
Ich fand auch ein veganes Gutscheinbuch "Vegan genießen". Für 10 Euro erhält man hier ein ganzes Heft voller Gutscheine für vegane Küche und Läden in ganz Dresden. Wenn man da so durch blättert staunt man nicht schlecht wie vegan Dresden ist. Von PETA wurde Dresden sogar auf Platz 8 der veganerfreundlichsten Städte Deutschlands gewählt.
Die komplette Liste findet ihr >>hier<<.
Sogar ein Veganer Online-Shop wurde in Dresden gegründet. Auf www.kokku-online.de findet ihr 700 Produkte für das vegane Leben. 

Dafür dass, das Café bis 19 Uhr auf hatte und wir 16 bis 17 Uhr da waren, war ich natürlich etwas enttäuscht dass alles schon leer war, anderseits bestätigt dies, dass täglich mit viel Liebe frisch gebacken und gekocht wird. Das Konzept geht auf und der Geldbeutel muss nicht besonders gefüllt sein um hier genießen zu können.

Nach unserem Besuch hatten wir ganz schön Hunger und wir ertappten uns später bei dem Genuss einer Currywurst, die aber nicht bewusst gewählt wurde.
Vegan leben ist einfacher als je zuvor und ich bin offen und probiere gern vegan aus. Schon vor meinem Besuch im v-cake hörte ich von einer Arbeitskollegin nur Gutes über Hafermilch und die ist inzwischen fester Bestandteil meines Wocheneinkaufs, nicht aus Überzeugung sondern weil sie mir schmeckt. Ich bewege mich wohl irgendwo in Richtung Flexitarier.

Was für Ernährungstypen seid ihr denn? Verschiedene Typen zum Nachlesen findet ihr >>hier<<.

Café "v-Cake"
Rothenburger Straße 14
01099 Dresden
www.facebook.com/cafe.vcake

Montag: Ruhetag
Dienstag bis Donnerstag: 11 bis 19 Uhr
Freitag: 11 bis 20 Uhr
Samstag: 10 bis 20 Uhr
Sonntag: 10 bis 19 Uhr

Montag, 27. April 2015

Bio Geschirrspülmittel SODASAN

Und noch ein Produktest den ich über die Bio-Produkttest-App Biopinio machen durfte. 
Diesmal ein Bio Geschirrspülmittel auf Soda Basis. Soda ist ein bekanntes Hausmittel mit dem man alles mögliche reinigen kann. Besonders jetzt wenn die Terrasse oder der Balkon fit für den Frühling gemacht werden soll, ist Soda eine große und vor allem Umwelt freundliche Hilfe. 


Was ist Soda?

Soda ist ein Salz-Mineral was zu der Mineralklasse der Carbonate gehört. Im alten Ägypten diente es der
Mumifizierung. Außerdem benutzt man es zur Herstellung von Glas, Waschmitteln, Farbmitteln und Gerbereiprodukten.


SODASAN

Frei von Chemikalien, ohne petrochemische Inhaltsstoffe, enzymfrei, gentechnikfrei, phosphatfrei, duftneutral und keine chlorabspaltende Substanzen - das sind die Vorteile des Bio Maschinenspülmittels. Es ist rein pflanzlich und voll biologisch Abbaubar. 



Die Zusammensetzung

15-30% Trinatriumcitrat, Soda, Silikate, 5-15% Natriumpercarbonat, Natriumhydrogencarbonat, <5% Polyaspartat, Iminodisuccinat, Glycerin, nichtionisches Tensid, anionisches Tensid
Weitere Infos >>hier<<.


Der Test und mein Fazit

Die Anwendung ist total einfach. Ca. 1 Esslöffel (15 g) auf normal verschmutztes Geschirr, bei starker Verschmutzung 2 Esslöffel. Es reinigt das Geschirr wunderbar und hinterlässt keinen Geruch und keine Essensreste oder Spülmittelrückstände. Außer dass der Deckel etwas klemmt bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt. Was es kostet weiß ich leider nicht. Laut Sodasan Homepage sollen 2 Kg 9,95 € kosten. Das finde ich im Vergleich zu den herkömmlichen Spülmitteln voll in Ordnung. 

Bestellen könnt ihr >>hier<<.

Sonntag, 26. April 2015

Frische Ravioli - Unsere Feinlese - Bio Company

Über die kostenlose produktetester App "Biopinio" erhielt ich die Möglichkeit eine neue frische Pasta zu testen. Per Mail erhielt ich einen Abholschein und mit dem bin ich dann in unsere Bio Company Filiale auf der Königsbrücker Straße gegangen. Ich durfte vorab mich zwischen 4 Sorten entscheiden und ich hatte mich für die Ravioli entschieden. Da diese auf der Königsbrücker Straße nicht im Sortiment vorhanden war, bin ich in die zweite Filiale auf der Tolkewitzer Straße gefahren und da gab es sie. 250 g für (ich glaube) 3,45 €. 


Unsere Feinlese

"Unsere Feinlese" ist die neue Eigenmarke der Bio Company. In Brandenburg hergestellt, legt man hier Wert auf frische, italienische Rezepte. Hier steht nicht nur Bio drauf, hier ist auch Bio drin.

Der Test

Da auf der Packung leider nicht drauf stand wie lang die Pasta kochen muss, habe ich sie nach Gefühl ganz kurz ins heiße Wasser geschmissen. Leider ist sie mir größtenteils zerfallen und die leckere Tomaten-Mozzarella-Füllung verteilte sich von außen auf die Pasta. Allerdings machte das alles der Geschmack weg. Ich benötigte überhaupt keine Soße, denn der Eigengeschmack war einfach der Hammer, total lecker.


Mein Fazit

Bio hat sich in unserem Leben fest etabliert. In fast jedem gut sortierten Supermarkt gibt es ein Bio Regal. Geht man aber in einen Bio Laden merkt man gleich ein ganz anderes Flair. Regionale, saisonale und frische Produkte. Ich staunte was es alles für Biomarken gibt. Leider entscheidet bei mir oft am Ende der Preis ob ich das Produkt kaufe oder nicht. Auch wenn man ja weiß dass gute Produkte auch gutes Geld kosten, Bio muss man sich leisten können, schön wäre es wenn sich das irgendwann mal ändert. 
Geschmacklich hat mich die Pasta jedenfalls überzeugt.

Weitere Infos zur neuen Eigenmarke der Bio Company findet ihr >>hier<<.

Dienstag, 21. April 2015

Head & Shoulders im kleinen Test

Wir alle kennen die Anti-Schuppen-Waffe Head & Shoulders. Vor ein paar Wochen erhielt ich eine Mail, dass man sich online ein kleines Testpaket bestellen kann, dies tat ich dann. 
Ich habe zwar Head & Shoulders schon einige Male benutzt und fand es auch recht gut, allerdings hatte ich da noch nicht so die Schuppenprobleme. Jetzt in der Stillzeit habe ich doch einige Schuppen mehr und wollte erst meine vorhandenen Shampoos aufbrauchen bevor ich neue kaufe. 




Warum hat man eigentlich Schuppen?

Da gibt es einige Gründe, Faktoren wir Nährstoffmangel, Klima, Hormone, Stress und die eigene Gesundheit spielen große Rollen. Auch zu häufiges pflegen oder reizende Pflegeprodukte kann die Kopfhaut aus dem Gleichgewicht bringen. Oder wie bei mir das Stillen, was meinen Hormonenhaushalt etwas aus dem Gleichgewicht bringt. Natürlich können auch Krankheiten eine Ursache sein. Genaue Details könnt ihr >>hier<< nachlesen.

Der Test

Online konnte ich mich für eine Sorte entscheiden und wählte: Milde Pflege bei juckender Kopfhaut.
Im Starterset enthalten waren 2 Proben und 2 Teststreifen.
Die Folie vom Teststreifen abzuziehen war eine kleine Fummelei. Als ich dies geschafft habe sah man auf dem Vorher-Teststreifen deutlich die Schuppen. 
Ich wasche meine Haare in der Regel alle 2 Tage, gern würde ich sie seltener waschen, da man ja sagt zu häufiges waschen fördert die Fettproduktion auf der Kopfhaut. Aber das schaffe ich nie, am 2. Tag sehen die Haare einfach ungewaschen aus. Eine Kollegin riet mir mal eine Woche zu Hause zu verbringen und meinen Kopf mit Rizinusöl zu bearbeiten, aber bisher bin ich noch nicht dazu gekommen. Mehr Infos zu dem Thema "Rizinusöl für die Haare" findet ihr >>hier<<.
Head & Shoulders lässt sich sehr gut auftragen, es hat eine cremige Konsistenz und sieht weiß aus, außerdem duftet es sehr gut und schäumt nicht übermäßig. Nach insgesamt 4 Tagen und 2 maliger Anwendung dufteten meine Haare angenehme mild und fühlten sich kräftiger und stärker in der Struktur an. Außerdem nahm das Jucken wirklich ab und es verbessert die Kämmbarkeit.

Der Nachher-Teststreifen bestätigte weniger Schuppen. Head & Shoulders sagt bis zu 100% Schuppenfrei (sichtbare Schuppen) bei regelmäßiger Anwendung.

Ich fragte mich warum bekämpft Head & Shoulders Schuppen erfolgreich?

Hydrazinc-Formel

Head & Shoulders erforscht seit 1950 die Themen Kopfhaut, Schuppen und Haarpflege. Die Firma wirbt mit seiner Hydrazinc-Formel. Bekannt ist, dass Zink eines der wichtigsten Spurenelemente für unsere Haut ist. Zinkoxid ist in besonders hoher Konzentration in unseren Hautzellen vorhanden. Es unterstützt die Wundheilung und Pflege der Hautzellen sowie die Hautneubildung. 
Zusätzlich können wir mit einer ausgewogenen Ernährung (Hartkäse, Vollkornbrot, Eier, Fleisch) Schuppen vorbeugen.


Leider NICHT Tierversuchsfrei

Head & Shoulders gehört zur Firma Procter & Gamble. In einer Stellungnahme versichert die Firma ihre Produkte nicht direkt an Tieren zu testen, aber die Rohstoffe aus gesetzlichen Vorschriften schon. Hierzu habe ich einen ausführlichen Blog-Beitrag gefunden.


Mein Fazit 

Kurz und knapp: Head & Shoulders hält was es verspricht, jedoch mit einem bitteren Beigeschmack des Tierversuchs. Wer es selber einmal ausprobieren mag kann sich >>hier<< sein kostenloses Schuppenfrei-Starterset anfordern.

Dienstag, 14. April 2015

Wie ein Vortrag von André Stern mir und meiner Tochter den Schuldruck nahm

Als meine große Tochter in die 3. Klasse kam begann eine etwas stressige Zeit. Obwohl noch genug Zeit war bis wir uns für eine weiterführende Schule entscheiden mussten, fing vor allem ich an mir Druck zu machen. Mit jeder "schlechten" Note sah ich die Bildungsempfehlung flöten gehen, obwohl alles nur halb so dramatisch war. Gedanken wie "mein Kind MUSS aufs Gymnasium" oder "nur Oberschule" geisterten in meinem Kopf umher. Innerlich wusste ich, dass ich mir viel zu viel Gedanken machte, war ich doch selber eine Mittelschülerin und bin meinen Weg gegangen. Beim jährlichen Entwicklungsgespräch streute die Lehrerin noch Salz in die Wunde, indem sie mir zu verstehen gab, dass ein anderer Papa aus der Klasse mit einem Physikstudium seiner Tochter, logischerweise, viel besser die Mathehausaufgaben erklären könnte, als ich ohne Studium. 
Für Grundschulaufgaben brauch man doch kein Studium, was sollte das?
Der Lehrerin habe ich dann per Mail in Ruhe mitgeteilt wie dieser Satz auf mich wirkte und sie entschuldigte sich und meinte so sollte das nicht rüber kommen. Eine weitere Situation erfolgte beim Elternstammtisch. Hier wollten sich die Eltern der Klasse austauschen über die weiterführenden Schulen, als wir dann lang und breit die Gymnasien durchgekaut hatten meinte die Lehrerin nur: "Wollen wir dann noch über die Oberschulen sprechen oder brauch das keiner?". Ich meldete mich schüchtern und war innerlich noch aufgewühlter. 
Was mich wohl so beschäftigte war die Frage ob man in unserer Gesellschaft nur mit einem Abi weit kommt.
Mir wurde aber auch von anderen Seiten gut zugesprochen. Da hieß es "lieber einen guten Realschulabschluss als ein schlechtes Abi" oder "es gibt heute doch so viele verschiedene Möglichkeiten in der schulischen Laufbahn". Dann fragte mich meine Arbeitskollegin ob ich nicht Lust hätte auf einen Vortragabend im Gymnasium ihrer Tochter. 
Zu Gast wäre André Stern mit seinem Vortrag "Ich war nie in der Schule".

Ein Vortrag von André Stern half mir wieder meinen Weg zu finden und mein Kind zu stärken

Vorher noch nie etwas von ihm gehört ging ich mit offenen Ohren und Gedanken hin. 
Was ist das für ein Mensch der nie in der Schule war? 
Auf der Bühne stellte sich eine beeindruckende Person vor. 1971 in Paris geboren, nahm er im Alter von 4 Jahren bereits Gitarrenunterricht. Er ist Protagonist in dem Film "Alphabet" von Erwin Wagenhofer und Co-Autor des gleichnamigen Buches. Weiteres zu seiner wirklich interessanten und beachtlichen Biographie könnt ihr hier lesen André Stern - Biographie

In Frankreich gibt es keine Schulpflicht, so konnte André die Welt von selber und instinktiv kennen lernen. Kinder kommen auf die Welt und erlernen alles instinktiv. Sie lernen unsere Sprache durch Beobachtung und Hören, ebenso das Laufen und alles andere. Für all das lässt man ihnen so viel Zeit wie sie dafür brauchen und fördert sie, unterstützt sie. Aber sie erlernen diese Dinge von selbst und weil sie sich dafür Begeistern. Und das ist der Punkt, besonders in der Schulzeit verschwindet die Begeisterung und dadurch macht lernen schnell keinen Spaß mehr. Leistungsdruck und Zwang verderben den Spaß am lernen.
Begeisterung ist das Zauberwort.
Jemand der mit Herzblut bei der Sache ist, kann alles erlernen, weil es ihm Spaß macht und Kinder sind so einfach zu begeistern. Zum Beispiel erzählte André von seinem kleinen Sohn, der einmal auf einer Pariser Straße einem Müllauto Minutenlang zugeschaut hat und es einfach toll fand wie das Müllauto den Müll aufsammelt. Als wir in dem Sommer in Paris waren und ich ein Müllauto sah, da dachte ich an den kleinen Sohn. Und das war nur ein kleiner Auszug aus dem Vortrag. Im Anschluss gab es tolle Gitarrenmusik und den Film.

Vertraue deinem Kind, gib ihm Zeit und unterstütze es

Kaum zu glauben wie Worte einen stärken und motivieren. Mein innerlicher Druck war weg und ich wusste mein Kind wird seinen Weg gehen und zwar von sich aus mit meiner Hilfe. Kein Mensch ist perfekt, jeder hat Stärken und Schwächen, das sagt man sich so oft doch verinnerlicht hat man es selten. Ich erkannte, dass ich mit diversen Kursen in der Woche meinem Kind den Freiraum nahm und reduzierte diese. Man möchte seinem Kind immer alles bieten und Möglichkeiten schaffen sich auszuprobieren, das endet aber auch gern in Stress. Von der 1. Klasse an ging sie Tanzen und erlernte ein Instrument, dazu kamen die Kursangebote in der Schule nachmittags, nun zog der Schulstoff in der 3. Klasse an und wir mussten Prioritäten schaffen damit sie Freiraum bekommt. Wenn dein Kind dir sagt es möchte auch mal Freizeit haben, dann muss gehandelt werden. Also pausierten wir das Tanzen und den Musikunterricht. Sie hätte die Kurse auch weitermachen können wenn sie das gewollt hätte, aber mehr und mehr klagte sie darüber wie die Kursleiter auf sie einwirkten und ihr die Freude nahmen. Die Tanzlehrerin erwartete Freitagnachmittag 100% Konzentration für eine Choreografie und die Musiklehrerin schimpfte sobald bei Lena die Konzentration schwand. Nun konnte sie sich auf eins Konzentrieren und nach der Schule abschalten. Die Kurse kann man ja jeder Zeit weiter machen wenn man die Zeit dafür hat. Jetzt konzentriert sie sich auf die Schule (in Deutschland gibt es nun mal die Schulpflicht) und vor allem aufs Kind sein, Kind ist man nur einmal. 

Inzwischen ist das Töchterchen in der 4. Klasse und an der neuen Oberschule angemeldet. Sie hatte nie ein Lernproblem oder schlechte Noten, sondern ich hatte ein Problem mit meinen Erwartungen und der Umgebung. 

Alles über André Stern könnt ihr hier nachlesen.